Technologie

EEG

Die Marketingwelt hat bereits das Potenzial von wissenschaftlich gut fundierter Elekto- enzephalographie (EEG) erkannt. Mittels EEG-Hirnscans können Parameter wie Aufmerksamkeit, Emotionen, Erinnerungen oder Wachsamkeit Millisekunden genau gemessen werden.

Wir können zum Beispiel mittels EEG und der Durchführung raffinierter Versuche und fortschrittlicher wissenschaftlicher Analysen, den Einfluss von Marken, Konzepten oder Preisen auf das Gehirn ermitteln. Hierfür machen sich The Neuromarketing Labs die sogenannten unmittelbaren Hirnreaktionen zunutze.

Diese Hirnreaktionen wurden in den grundlegenden Neurowissenschaften und der experimentellen Psychologie ausführlich erforscht. Sie beschreiben die Aktivität im Gehirn in der ersten halben Sekunde, nachdem ein Reiz gesehen und/oder gehört wurde. Die verschiedenen Komponenten dieser direkten Hirnreaktion wurden in Tausenden von wissenschaftlichen Studien untersucht und können nun von spezialisierten Neurobiologen interpretiert werden.

The Neuromarketing Labs machen diesen akademischen Schatz für Sie und Ihr Unternehmen zugänglich, indem sie die aufgezeichneten Hirnwellen anhand spezieller, eigens entwickelter Analysealgorithmen statistisch aufbereiten und interpretieren. Wir können mit unseren mobilen hochauflösenden EEG-Geräten an verschiedensten Orten Messungen durchführen.

Wir sind einer von sehr wenigen Neuromarketing-Anbietern weltweit, die ausnahmslos mit den modernsten High-End-Geräten arbeiten. Diese hochauflösenden Geräte erlauben die Aufzeichnung spezifischer Hirnreaktions-Komponenten, die benötigt werden, um Emotionen, Aufmerksamkeit und Erinnerungen messen zu können. Ein EEG Hirnscan ist so sicher und non-invasiv wie ein Foto.


fMRT

Funktionelle Magnetresonanztomografie (fMRT) ist eine Methode, mit der man aktive Hirnregionen abbilden kann.

Diese Technologie ist besonders geeignet, um emotionale Reaktionen auf verschiedene Werbungen, Produktdesigns und andere Marketingmaterialien zu erfassen.

Für die fMRT-Forschung arbeiten wir mit Neurensics Deutschland zusammen. Wir nutzen einzigartige fMRT-Analysealgorithmen, mit denen wir bis zu 13 relevante Emotionen identifizieren können.
Zu diesen gehören: Erwartung, Vertrauen, Wert, Involvement, Vertrautheit, Gefahr, Aversion, Ärger, Unsicherheit, Neuheit, Aufmerksamkeit, Sehnsucht und Lust. 

Neueste wissenschaftliche fMRT-Studien haben gezeigt, dass fMRT-Daten Konsumverhalten besser vorhersagen können als Fragebögen (mehr Informationen hierzu siehe unter anderem:

Berns, G.S. and Moore, S.E. (2011). A neural predictor of cultural popularity. Journal of Consumer Psychology, 22(1), 154-160).

Predicting TV Commercial Effectiveness using fMRI
Predicting TV Commercial Effectiveness f
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB
Predicting TV Commercial Effectiveness from Story Boards
Predicting TV commercial Effectivity usi
Adobe Acrobat Dokument 424.3 KB

Eye-Tracking

Unter Eye-Tracking versteht man die Messung und Darstellung der Blickrichtung. Was eine Person anschaut, verrät uns, wofür sie sich interessiert und was ihre Aufmerksamkeit anzieht.

 

The Neuromarketing Labs wenden hierfür ein High-End videobasiertes Cornea-Reflex-Methoden-System an. Bei diesem System wird die Reflexion des mit Infrarotlicht beleuchteten Auges aufgezeichnet. Die Pupillenbewegungen werden somit automatisch erfasst, um anschließend eine exakte Aussage über den Fokus während der Betrachtung von Produkten oder Werbung treffen zu können.

Wir kombinieren Eye-Tracking mit EEG, um sowohl zu erfahren, wo der Kunde hinschaut als auch zu erforschen, was genau zeitgleich im Gehirn passiert.

 

Die Blickrichtung ist farblich codiert. Tiefrot weist auf die Regionen hin, die am wahrscheinlichsten von jemandem betrachtet werden, der den Werbefilm anschaut.


Biometrie

In vielen Fällen sind zusätzliche Informationen hilfreich, um spezifische Fragen beantworten zu können.

Psychologische Prozesse gehen in der Regel mit physiologischen (körperlichen) Reaktionen einher, die mit modernen Geräten gemessen werden können.

Wir bieten zusätzlich zu Hirnscans auch ein umfangreiches Portfolio physiologischer Messungen, das zusätzliche Einblicke in das Kundenverhalten verspricht.

  • Hautwiderstand (EDA bzw. GSR), um die Schweißfreisetzung zu ermitteln
  • Puls
  • Atemfrequenz
  • Pupillenweitung
  • Hauttemperatur
  • Elektromyogramm (EMG), um Muskelaktivität im Gesicht zu messen

Gerne besprechen wir mit Ihnen, welche Parameter für die Beantwortung Ihrer Frage oder zur Bearbeitung Ihres Themas nützlich und sinnvoll wären.


Psychophysik

Es ist nur in wenigen Fällen aufschlussreich, jemanden explizit nach persönlichen Einstellungen oder Absichten zu fragen. Glücklicherweise gibt es aber wertvolle implizite Verhaltensmaße, wie zum Beispiel die Reaktionszeit.

 

Bei manchen Studien ist es äußerst sinnvoll, zusätzlich die Reaktionszeiten mit zu messen und darüber implizite Präferenzen oder Entscheidungsfaktoren zu verstehen. Interessanterweise kommt es auf die genaue Fragestellung an, ob es besser ist, dem Probanden zu sagen, dass die Reaktionszeit gemessen wird oder nicht.


© 2017, The Neuromarketing Labs,  All Rights Reserved

Stuttgart | Detroit | Tehran

Phone: +49 7191 34028-30
mail@neuromarketing-labs.com

 

 

Headquarters

The Neuromarketing Labs

Siemensstr. 3

71546 Aspach

Deutschland

 

Büros

Stuttgart | Detroit |Tehran

EN   l   DE   |   Farsi